Weinbau Redl

ZW Engelstein

Zweigelt Engelstein

Zur Lage:

Unser "Engelstein" Wein entstammt dem Zweigelt Weingarten der Riede Partschen. Warum "Engelstein"? - weil wir finden, dass der Name perfekt zu unserem intensiven und puristischen Zweigelt passt und darüber hinaus dies die persönliche Bezeichnung der Vorbesitzer für diesen Weingarten war. Woher dies kommt wissen wir nicht, der Name lässt aber schone und wie wir finden passende Assoziationen zu...

Nun aber zur Lage. Diese zeichnet sich durch eine auf hartem Felsen aufliegende mächtige Löß-Schicht aus. Der Löß ermöglicht es den Stöcken tief zu wurzeln und lässt diese so auch lange anhaltende Dürrephasen gut überstehen.

 


Aktuell zum Genuss bereitstehend:

Der Weinjahrgang 2015: Unser Zweigelt durfte die Gärung komplett auf der Maische verbringen. Durch die langsam ablaufende spontane Gärung dauerte diese Phase über zwei Monate. Erst nach Vollendung der Gärung wurde der Wein schonend abgepresst und durfte dann über zwei Jahre auf der Hefe im Stahltank verbringen. Im Jänner gefüllt zeigt sich der Wein in einer, wie wir finden, fantastischen Form.

 

Verkostungsnotizen:

"tiefdunkle Farbe, saftige reife Fruchtnoten, Kirsche, Pflaume, gehaltvoller Wein, balancierte Textur, fruchtiges Finish, langer Nachhall" Verkostungsnotiz aus A la Carte 1/2018 Willi Balanjuk, Bewertung mit 90 Punkten